Zusammenkunft im Schützenhaus am 08.10.2020 um 20:00 Uhr „Thema: Waffengesetzänderung ab 01.09.2020“

VonChristan Englert

Zusammenkunft im Schützenhaus am 08.10.2020 um 20:00 Uhr „Thema: Waffengesetzänderung ab 01.09.2020“

Hallo zusammen,

ich möchte Euch hiermit zu einer Vereinssitzung am 08.10.2020 um  20:00 Uhr ins Schützenhaus einladen.
An diesem Abend möchte ich Euch über die Änderungen und  Neuerungen des ab 01.09.2020 gültigen Waffengesetz informieren.
Die Änderung wurde lange Diskutiert und enthält Neuerungen die  sowohl jeden einzelnen Schützen als auch den Verein betreffen.

Besonders einladen möchte ich die Kameraden die in den letzten 10  Jahren eine waffenrechtliche Erlaubnis beantragt haben.

Für diesen Personenkreis gilt der neugestaltete Bedürfnisnachweis  im besonderen.

Ich denke das die gesammelten Informationen für uns alle von  Bedeutung sind.

Zum Thema Corona und Schützenhaus bzw. Verein: Es gibt seit  meiner letzten Info keine wesentlichen Änderungen.

Es ist nach wie vor erlaubt das Schützenhaus für Trainingszwecke  und Vereinsveranstaltungen zu öffnen. Leider aber nicht mehr.

Der aktuelle offizielle Text lautet:

Nutzung des Schützenstüberls 

  • Das Schützenstüberl darf für  Veranstaltungen genutzt werden, die üblicherweise nicht für ein  beliebiges Publikum angeboten werden oder aufgrund ihres  persönlichen Zuschnitts nur von einem absehbaren Teilnehmerkreis  besucht werden.  
  • Insbesondere Vereinssitzungen  sind also im Schützenstüberl möglich, soweit die  baulichen Gegebenheiten die Einhaltung der gültigen Abstands-  und Hygieneregeln erlauben.  
  • Die Zusammenkunft ist möglich,  soweit diese Veranstaltungscharakter besitzt, d.h. wenn zum  einen offiziell eingeladen wurde, zum anderen ein Programm die  Zusammenkunft strukturiert.  

In diesem Zusammenhang muss ich auf die nötige Abstandsregelung  (betreten und verlassen des Schützenhauses) hinweisen die  natürlich auch für die Vereinssitzung am 08.10.2020 gilt.

Der Vorstand

Über den Autor

Christan Englert srsk-admin